Seminare

Ein professioneller und menschlicher Umgang mit schwierigen Situationen führt zu einer starken Mitarbeiterbindung und fördert den Team Zusammenhalt.

Es ist erschütternd, ein sachliches Rundmail über den Verlust eines Kollegen oder den Tod einer nahen Person einer Kollegin zu lesen. Ebenso wirkt eine unkommentierte Neuvergabe der Stelle befremdlich.

Mitarbeiter fragen verständlicherweise nach ihrem eigenen Wert für ihre Firma. In unterschiedlichen Seminar-Angeboten erarbeiten Sie Möglichkeiten, diese Gefahr in eine Chance zu wandeln.

Die Krise als Chance sehen

Das chinesische Zeichen für Krise ist Wéiji
WÉI bedeutet Gefahr.
JI bedeutet Chance.

Setzt sich ein Unternehmen bewusst mit persönlichen Krisen der Mitarbeiter auseinander, nützt es die Chance der Krise.
Daraus resultiert eine starke Mitarbeiterbindung, Vertrauen, Verbundenheit und Sicherheit im Team, Stärkung des
Selbstwertes der Mitarbeiter sowie auch außerbetriebliches Ansehen.

Seminare

  • Tages-Seminar

  • Halbtages-Seminar

  • Das Zweitages-Seminar ermöglicht Ihnen Zeit weit ab vom Unternehmen und dem Tagesgeschäft um sich den Fragen der Personalentwicklung auf andere Art zu stellen

  • Aufbau-Seminare

Inhalte

  • Vortrag über Krisen und Trauer

  • Auseinandersetzung mit beruflichen Erfahrungen

  • Einfluss auf Mitarbeiter- und Teambindung und

  • Erstellung eines Krisenprozessplanes (nur in Tages- und Zweitagesseminaren möglich)

Individuell erarbeiten wir in einem Vorgespräch, was für Ihr Unternehmen passend sein kann und für Ihre Personalabteilung und Führungskräfte hilfreich ist.

Krisenprozessplan

Ein „Prozessplan für Krisen- und Trauersituationen“ gibt Sicherheit in einem Thema, das jeder gerne von sich fernhält. Für die Erstellung eines solchen individuellen „Prozessplan für Krisen- und Trauersituationen“ braucht es professionelle Hilfe, damit keine wichtigen Schritte übersehen werden. Er hilft die Struktur in der Ausnahmesituation zu behalten und für die Menschen empathisch zu bleiben.

  • Information

  • Kontaktaufnahme

  • Organisatorische Abläufe

  • Unterstützung, Begleitung

  • Vorbereitende Maßnahmen für die Rückkehr der trauernden Person, oder der Neubesetzung nach einem internen Todesfall

  • Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit

  • Entlastung durch Akut- und Trauerbegleitung

Franziska Offermann in  „tabuFREI über Leben und Tod sprechen“ Folge 8 „Wenn Kollegen trauern“