Familie

Familie

Familien sind komplexe Systeme. Wenn jemand plötzlich fehlt, gerät das gesamte System ins Wanken.

  • Wie können wir miteinander trauern, wenn jede Person einen anderen Weg geht und wo anders steht?

  • Wie kann ich das überleben?

  • Wohin mit dem Schmerz?

  • Wie gehe ich mit meinem Kind um?

  • Wie gehe ich mit meinen Schuldgefühlen oder Schuldzuweisungen um?
  • Wie kann ich wieder leben?

Kinder

Sind Kinder mit der Trauer um einen Elternteil oder eines Geschwisters konfrontiert, braucht es Begleitung. Meistens kann das der lebende Elternteil oder die trauernden Eltern nicht übernehmen, weil sie selbst zu tief in der Krise stecken. Lebenskreise bietet dafür

  • Begleitung beim Abschied

    • Hilfe bei der Überbringung der Todesnachricht
    • Erklärung verschiedener Abläufe
    • Abschied vom Verstorbenen zu Hause oder beim Bestattungsunternehmen
    • Gestaltung des Sargs oder der Urne
    • Was kann das Kind bei der Trauerfeier machen?
  • Begleitung in der Trauer

  • Begleitung im Kindergarten und in Schulen

Das sind Fragen, die neben vielen anderen, Platz in der Familientrauerbegleitung haben.

Mechthild Schroeter-Rupieper in  „tabuFREI über Leben und Tod sprechen“ Folge 4 „Kindertrauer“